Fern- und Nahfeld

in: Glossar
24.03.2016

Eine Leiterschleife (Antenne) ist von einem magnetischen Feld umgeben. Dieses Feld geht kontinuierlich in ein elektromagnetisches Feld über. Ab einer bestimmten Entfernung beginnt das elektromagnetische Feld, sich von der Antenne abzulösen, und breitet sich als elektromagnetische Welle im Raum aus. Ab dieser Entfernung – berechnet als Lambda/2pi – spricht man vom Fernfeld. Bis zur Entfernung von Lambda/2pi ist eine induktive Kopplung zwischen Lesegerät und Transponder möglich. Dieser Bereich wird als Nahfeld bezeichnet. Fern- und Nahfeld sind somit von der Entfernung abhängig.

Fern- und Nahfeld 24. März 2016